Bildergalerie öffnen
Dietlinde Bonnlander 
Trägerin des pommerschen Kulturpreises 2002,
Verdienstmedaille des Landes Tirol 2012

wurde im Jahre 1931 in Hinterpommern geboren. 
Flucht und Vertreibung 1945. 
Kurze Ehe, ein Kind, früher Tod des Partners. 



"Es sind die Farben, die mich fesseln,
diese Aussage von mir zu meiner Kunst wird in fast 
jeder Würdigung verwendet, weil scheinbar die Bilder wiedergeben, was ich zu erklären versuche."


Dietlinde Bonnlander

AB SOFORT BEI MIR ERHÄLTLICH:

Neuauflage der Bücher: "Der Wächter", Fluchttagebuch" und "Bruno das fremde Kind"


Bildergalerie öffnen
Webdesign by internetpeople - Ihre Interntagentur aus Innsbruck in Tirol